BDKJ Sommercamp 2018

Foto Camp-Früchte

Die Anmeldung für das BDKJ-Sommercamp 2018 ist da!!!

Mit uns erlebst Du spannende und erlebnisreiche Ferien bei den „Ebbinghausener Sommerspielen“. Aber keine Sorge, hier dreht sich nicht alles um Sport!

Bei den vielfältigen Aufgaben kannst Du Deine eigenen Talente und Fähigkeiten einbringen: Egal ob Du kreativ, sportlich, geschickt, blitz-gescheit bist oder Du etwas ganz anderes kannst: Du bist wichtig für das Team!

Zwischendurch ist Zeit zum Spielen, Chillen und Spaß haben.  Allerdings dürfen Lagerfeuer, Gitarre und Gesang natürlich nicht fehlen!

Hier geht’s zur Anmeldung! =>

 

Erikaverleihung 2017 – The winner is…

130 Jugendliche beim ERIKA-Ehrenamts-Award 2017

Gruppennbild

Am 25.11.2017 wurde der ERIKA-Ehrenamtsaward in 6 Kategorien, von dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) der Regionen Leverkusen, Rhein-Berg und Oberberg zusammen mit den Katholischen Jugendwerken (KJW) Leverkusen e. V. und Rhein-Berg e. V. im Jugendzentrum CROSS in Bergisch Gladbach verliehen. Der Preis würdigt die Arbeit der ehrenamtlich Aktiven in der Kinder- und Jugendarbeit und bestärkt sie in ihrem Engagement. Rund 130 Jugendliche und junge Erwachsene waren bei der Preisverleihung dabei. Es sind 15 Bewerbungen von 12 Gruppierungen aus allen drei Regionen eingegangen. Eine Jury, darunter auch Lutz Urbach, Bürgermeister von Bergisch Gladbach und Schirmherr der Veranstaltung, hatte die schwierige Aufgabe für jede Kategorie einen Sieger zu küren und zu entscheiden an wen die Preisgelder von bis zu 200€ gehen.

Scheck

 

Der Abend wurde im Stil einer Hollywood Preisverleihung gestaltet. Nach dem Feiern einer gemeinsamen Messe, gingen die Jugendlichen im Blitzlichtgewitter über den roten Teppich, aßen vom üppigen Buffet und besuchten eine Foto-Ecke.

 

Die Volks- und Raiffeisenbanken in Rhein-Berg, Oberberg und Leverkusen unterstützen das Projekt als Sponsor. Personelle Unterstützung gab es für BDKJ und KJW von der Katholischen Jugendagentur Leverkusen, Rhein-Berg, Oberberg gGmbH bei der Planung vorab und auch bei der Preisverleihung.

Weiterlesen

Erika 2017 – Preis für ehrenamtliches Engagement

WhatsApp Image 2017-11-09 at 12.45.46

Erika 2017 – Preis für ehrenamtliches Engagement

Am 25. November 2017 ist es wieder soweit. Wieder einmal findet die Erika-Preisverleihungen für Ehrenamtliches Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit statt. Wie jedes Jahr kooperierten die BDKJ Regionen RheinBerg, Leverkusen und Oberberg, die Katholische Jugendagentur Leverkusen, RheinBerg und Oberberg, die Katholischen Jugendwerke Leverkusen und die VR Bank, um eine einzigartige Feier zur Würdigung für außergewöhnliches Engagement in der Kinder und- Jugendarbeit auf die Beine zu stellen.

Auch in 2017 wollen wir mit euch einen glamourösen Abend im Style einer Hollywood-Preisverleihung verbringen und rollen wieder den roten Teppich für euch aus. Wir sagen DANKE für euren Einsatz und möchten mit euch feiern und der Verleihung der Awards entgegenfiebern. Für ein leckeres Essen und ausreichend Getränke ist gesorgt.

Also: Komm vorbei – sei dabei!

Wir freuen uns auf diesen Abend und hoffen, dass viele von euch dabei sind! Sehr gerne könnt ihr auch dann kommen, wenn ihr euch nicht für einen Award beworben habt und einfach mitfeiern. Damit wir besser planen können, meldet euch bitte bis zum 04.11.2017 an und sagt uns, mit wie vielen Personen ihr kommen wollt: christina.duester@kja.de

Die Verleihung findet am 25.11.2017 von 18.00 Uhr – 24.00 Uhr im Jugendzentrum Cross, Mülheimer Straße 211, 51469 Bergisch Gladbach, statt.
Beginnen möchten wir mit einer Heiligen Messe in der Kirche St. Marien, direkt neben dem Cross.

Mit freundlicher Unterstützung durch:

Kreisvorlage_2017_5Banken.jpg_199220295

Verbändetag 2017: Spiel – Spaß – Spannung – Action – Gemeinschaft

Unter dem Motto: „Prof. Dr. Esöbrepus‘ verrückte Zeitreise“ findet der diesjährige Spiel – Spaß – Spannung – Action – Gemeinschaft – Tag für alle Mitglieder aus den katholischen Jugendverbänden in Oberberg statt.

Wann? Samstag, 01. Juli 2017

Wo? Haus der Lichtbrücke in Engelskirchen – Loope

Was? Ein Tag voller spannender Erlebnisse…

  • Spiel und Spaß im Gelände
  • riesiges Zeitreise-Spiel mit viel Action
  • gute Gemeinschaft
  • Gottesdienst mit Pfarrer Norbert Fink und Vieles mehr…

=> Triff Kinder und Jugendliche aus dem ganzen Oberbergischen Kreis!

=> Reise durch die Zeiten und erlebe dabei tolle Abenteuer und löse dabei mit Anderen knifflige Aufgaben!

Weitere Informationen: hier

feeria 2016 – Hallo Dänemark!

In diesem Jahr ging es vom 06.08.-19.08.2016 in das Selbstversorgerhaus „Soborg“ in Borkop, Süddänemark. Mit dabei waren 30 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 30, die von einem 14-köpfigen BetreuerInnenteam begleitet wurden.
Gemäß unserem Ziel, eine inklusive Ferienfreizeit, also eine Freizeit für alle, anzubieten, sollte auch im Programm für jeden etwas dabei sein. So reichte unser diesjähriges Angebot von den bekannten Kennenlern-, Kreis- und Gesellschaftsspielen, über Stadtausflüge, Bowling und Nachtwanderung bis hin zu kreativen Workshops wie Turnbeutel gestalten, Traumfänger basteln und Handpuppen herstellen, Bogen bauen, Theater spielen, Fotografieren, Backen und Tanzen. Zum sportlichen Ausgleich wurden diverse Gruppen- und Geländespiele gespielt, die von Fußball und Brennball über Fahnenklau bis hin zu selbsterdachten Kooperationsspielen reichten. Besonders beliebt war ein Tag unter dem Motto „Chickenday“, in der die Teilnehmer und Betreuer einen Tag lang in kleinen Teams in verschiedenen Disziplinen, wie z.B. Chicken-Cricket und Hühner-Hockey gegeneinander antraten.
Da das Gruppenhaus nur 15 Gehminuten vom Meer entfernt lag, konnten wir auch einige Tage mit Strandaktivitäten wie Schwimmen, Beach-Volleyball und Strandspaziergängen verbringen. Das Abendprogramm reichte in diesem Jahr von Sinnesparcours und Geisterhaus über ein Akustik-Konzert am Kamin, kleinen Traumreisen und DvD- Abend bis hin zu Mini-Playback-Show und Motto-Partys. Unter dem Motto „Neon“ und „Abschlussball“ wurden hierbei die Räumlichkeiten dekoriert, die passenden Outfits ausgepackt oder hergestellt und verschiedene Tänze geübt.

Alles in allem war es wieder eine tolle, erlebnisreiche Freizeit, die alle TeilnehmerInnen und auch BetreuerInnen unaufdringlich erleben lies, dass Menschen, auch wenn sie sehr verschieden sein mögen, gemeinsam Spaß haben und sich gegenseitig bereichern können.